Home » Kreditkarten vorgestellt

Platin-Kreditkarte: Die attraktivsten Platinum-Kreditkarten im Vergleich

Platin-Kreditkarten im Vergleich bei www.kreditexperten.com

Was ist die ‚beste‘ Platin-Kreditkarte?

Platin-Kreditkarten waren ursprünglich nur für Antragsteller mit einem außerordentlich hohen Jahreseinkommen zugänglich. Das gilt heute nicht mehr in jedem Fall, da einige Emittenten die hochwertigen Kreditkarten auch an durchschnittlich reiche Neukunden ausgeben, solange die Schufa-Auskunft kein Negativmerkmal enthält.

American Express Platinum CardZu den wenigen weiterhin exklusiven Platin-Kreditkarten gehört die von American Express ausgegebene Platinkreditkarte, für deren Ausstellung jeder Antragsteller ein einmaliges Aufnahmeentgelt in Höhe von 300,00 Euro bezahlt. Für in Deutschland lebende Kunden ist der Nutzen einer Kreditkarte von American Express aufgrund der deutlich geringen Anzahl an Akzeptanzstellen jedoch niedriger als der einer Mastercard oder einer Visa-Kreditkarte.

Die von regionalen Volks- und Raiffeisenbanken sowie örtlichen Sparkassen ausgestellten Platin-Karten setzen eine Wohnanschrift oder zumindest einen Arbeitsplatz im Versorgungsgebiet der Bank voraus und sind somit nur für wenige Interessenten zugänglich. Da jede einzelne Volksbank beziehungsweise Sparkasse ihre Bedingungen für die Platin-Kreditkarte eigenverantwortlich festlegt, lassen sich keine allgemeinen Angaben zu den Kartenprodukten der beiden Gruppen von Geldinstituten machen. Platinum ist lediglich eine andere Bezeichnung für Platin.

Die Platin-Kreditkarte der Bahncard ist besonders günstig

Die Platinkreditkarte der Bahncard überzeugt mit einem ungewöhnlich niedrigen Preis. Sie kostet lediglich 49,00 Euro als Jahresentgelt und ist für die Besitzer einer Bahncard 100 sogar kostenlos. Voraussetzung für die Beantragung dieser Kreditkarte ist der Besitz einer Bahncard, welche je nach Variante inländische Bahntickets um fünfundzwanzig bis fünfzig Prozent ermäßigt. Bankpartner der deutschen Bundesbahn für die Ausgabe der Mastercard ist die Commerzbank.

Bahncard Kreditkarte Platin (Screenshot 09.09.15)

Bahncard Kreditkarte Platin (Screenshot https://commerzbanking.salient.de/cgi-bin/WebObjects/CoBaCreditCard… 09.09.2015)

Zu den eingeschlossenen Versicherungen gehört neben der Reise-Unfallversicherung, der Reisegepäckversicherung und der Reise-Krankenversicherung auch eine Sparpreis-Versicherung. Diesem Zusatzangebot steht jedoch entgegen, dass eine Reiserücktrittkostenversicherung für nicht bei der Bahn gebuchte Reisen nicht im Kreditkartenentgelt enthalten ist. Die Sparpreis-Versicherung stellt somit zwar eine Sonderleistung der Bahncard-Platinkarte dar, bietet dem Kartenbesitzer gegenüber einer die bloße Rückgabe gebuchter Fahrkarten einschließende Reiserücktrittkosten-Versicherung aber keinen höheren Nutzen.

Die Familie ist ebenso wie der im Haushalt des Karteninhabers wohnende Partner mitversichert. Zusätzliche Kosten entstehen beim Einsatz der Platin-Kreditkarte außerhalb des Euro-Währungsraums, wofür 1,5 Prozent des Rechnungsbetrages zu entrichten sind. Auch die Bargeldversorgung ist nur unentgeltlich, wenn sie aus Guthaben auf dem Kreditkartenkonto oder an einem Automaten der Commerzbank erfolgt. In anderen Fällen ist ein Automatenentgelt in Höhe von fünf Euro je Vorgang zu zahlen.

Der Zinssatz für die Teilzahlungsfunktion der Kreditkarte ist in etwa so hoch wie ein günstiger Dispositionskredit. Er ist gegenüber dem Sollzinssatz der Standard-Kreditkarte der Bahncard nicht verringert. Der besondere Vorteil der Platin-Kreditkarten der Bahncard besteht in der Möglichkeit zum Punktesammeln. Der Inhaber erhält zusätzlich zu seinen für den Fahrkartenkauf vergebenen Bahnbonus-Punkten weitere Punkte für Zahlungen mittels seiner Platin-Karte. Diese lassen sich für attraktive Prämien, zu denen auch verschiedene Fahrausweise gehören, eintauschen. Am attraktivsten ist die Tageskarte für das Gesamtnetz, da Bahnkunden eine solche bislang nur als Prämie und nicht käuflich erwerben können.

Das Platinum Double von Barclaycard

Barclaycard Platinum Kreditkarten-DoppelBarclaycard bietet eine Mastercard und eine Visa Card als Platin-Kreditkartendoppel an. Der Jahrespreis beläuft sich auf 95,00 Euro, wobei Neukunden die Karten im ersten Jahr kostenfrei testen können.

Im Kartenpreis eingeschlossen sind neben dem Reiseversicherungspaket eine Einkaufsschutz-Versicherung und die 5-Sterne-Sicherheit. Dieses Produkt bezieht sich auf den Schutz vor einem Kartenmissbrauch sowie bei allen Online-Einkäufen. Des Weiteren umfasst es einen kostenlosen Notfallservice.

Das Reiseversicherungspaket umfasst:

  • eine Auslandsreise-Krankenversicherung,
  • den Assistance-Service und
  • eine Verkehrsmittel-Unfallversicherung sowie
  • eine Reiserücktrittkostenversicherung,
  • eine Auslandsreise-Gepäckversicherung,
  • die Mietwagen-Haftpflichtversicherung und
  • eine Rechtschutzversicherung für die Reise

Platin-Kreditkarten von BarclayCardDieses Paket ist wesentlich umfangreicher als der Versicherungsschutz für Inhaber einer goldenen Kreditkarte desselben Emittenten. Geschützt sind der Besitzer der Kreditkarte und seine Familie einschließlich des Partners bei gemeinsamer Wohnanschrift. Durch die Beantragung von bis zu drei kostenlosen Partnerkarten lässt sich der Versicherungsschutz auf bis zu drei Mitreisende übertragen. Laut Versicherungsbedingungen setzen einige Bestandteile wie die Reiserücktrittkostenversicherung und die Verkehrsmittel-Unfallversicherung jedoch die Bezahlung mittels der Kreditkarte voraus, sodass der vollständige Versicherungsschutz nur eintritt, wenn nicht im Haushalt des Hauptkarteninhabers wohnende Mitreisende ihren Anteil an den Reisekosten separat mit ihrer Partnerkarte begleichen.

Möglicherweise verhält sich die Versicherungsgesellschaft aus Kulanz anders und ersetzt auch bei vollständiger Reisepreiszahlung über eine Karte die Reiserücktrittkosten, wenn die Erkrankung des Inhabers einer Partnerkarte zur Absage des gebuchten Urlaubs führt. Eine eindeutige Regelung unter grundsätzlichem Einschluss aller Besitzer einer Partnerkarte in den kompletten Versicherungsschutz würde jedoch mehr Rechtssicherheit bieten.

Positiv anzumerken ist, dass Inhaber der Barclaycard Platinum Double kein Auslandseinsatzentgelt bezahlen. Für die Bargeldbesorgung mittels dieser Platin-Kreditkarten fällt jedoch ein Entgelt von vier Prozent des abgehobenen Betrages beziehungsweise mindestens 5,95 Euro an.

Der Zinssatz für die Inanspruchnahme der Teilzahlungsfunktion ist geringer als bei vielen anderen Kreditkarten. Zu den Vorteilen der doppelten Platin-Kreditkarte von Barclaycard gehört, dass der Kreditzeitraum bei sofortiger vollständiger Bezahlung der Kartenabrechnung maximal zwei Monate und somit vier Wochen mehr als bei Kreditkarten üblich umfasst.

Die Kreditkarte Visa Card Platinum der Postbank

Die Postbank bezeichnet ihre Platin-Kreditkarte als Visa Card Platinum und verlangt ein Jahresentgelt von 99,00 Euro. Dieses ermäßigt sich für einen Teil der Postbankkunden und ohne weitere Vorbedingung für die Partnerkarte auf 79,00 Euro.

Postbank Platinkreditkarte VISA

Postbank Platinkreditkarte VISA

Wenn Karteninhaber zum Bezahlen des nicht ermäßigten Kartenjahrespreises bereit sind, müssen sie ihr Girokonto nicht zwingend bei der Postbank führen.

Für Bargeldabhebungen berechnet die Postbank ein Entgelt in Höhe von 2,5 Prozent der gewünschten Summe, mindestens aber fünf Euro. Diese Kosten lassen sich leicht umgehen, indem der Besteller zusätzlich eine Sparcard anfordert. Diese ermöglicht maximal zehn kostenfreie Auslandsabhebungen, wobei Kunden jederzeit mehr als eine Sparcard beantragen dürfen.

Für die Bezahlung mit der Platin-Kreditkarte außerhalb des Euro-Währungsraums verlangt die Postbank einen Aufschlag von 1,85 Prozent auf den Rechnungsbetrag. Dieser fällt geringfügig höher als im Durchschnitt der gängigen Kreditkartenangebote aus.

Postbank Girokonto mit KreditkarteDas Versicherungspaket umfasst:

  • die Reiserücktritt-Kostenversicherung,
  • die Auslandsreise-Krankenversicherung und
  • eine Mietwagen-Haftpflichtversicherung.

Sie gilt grundsätzlich für den Karteninhaber und seine Familie. Die Verlobte oder Partnerin wird hingegen vom Versicherungsschutz nur bei gemeinsamer Wohnadresse mit dem Hauptkarteninhaber erfasst.

Bei der Auslandsreise-Krankenversicherung löst der Besitz der kostenpflichtigen Partnerkarte einen eigenen Versicherungsanspruch aus. Weitere Versicherungsleistungen der Platin-Kreditkarte der Postbank sind:

  • der Einkaufsschutz und
  • eine Garantieverlängerung.

Zu den weiteren Leistungen der Kreditkarte gehört der Zugang zu VIP Lounges auf zahlreichen Flughäfen, für deren Nutzung allerdings Kosten anfallen. Des Weiteren erhalten Karteninhaber bei vielen Partnern der Postbank Vergünstigungen wie ein automatisches Upgrade der gebuchten Zimmerkategorie im Hotel.

Die Sollzinsen der Teilzahlfunktion fallen bei der Platin-Kreditkarte der Postbank hoch aus. Vorteilhaft ist hingegen die Guthabenverzinsung, deren Höhe mit einem guten Tagesgeldkonto vergleichbar ist.

Postbank VISA Card PLATINUM (Screenshot)

Postbank VISA Card PLATINUM (Screenshot www.postbank.de/privatkunden/visacard_platinum.html am 09.09.2015)

Mehr im Web:

Für wen lohnen sich Platin-Kreditkarten?

Als Statussymbol eignen sich Platinkreditkarten heute weniger als in früheren Jahren, da auch den Mitarbeitern der Akzeptanzstellen die inzwischen leichte Zugänglichkeit bekannt ist. Selbst Prepaid-Kreditkarten werden heute teilweise geschickt als Premium-Produkt vermarktet, siehe z.B. die Karten von Valovis.

Das umfangreiche Versicherungspaket so gut wie aller Platin-Karten ist grundsätzlich nützlich. Das gilt vor allem für Familien, während die in den Kreditkartenpreis eingeschlossenen Reiseversicherungen bei noch nicht zusammenwohnenden Paaren zumeist nur den Inhaber der Platin-Kreditkarte vollkommen und den Besitzer einer Zusatzkarte teilweise eingeschränkt schützen (vergleiche unsere Hinweise zu Reisekreditkarten).

Selbst die Reiserücktrittkostenversicherung gilt in der Regel nur, sofern die Ursache für den Nichtantritt der gebuchten Reise beim Kartenbesitzer liegt, auch wenn dieser den kompletten Reisepreis für sich und seine Partnerin mithilfe der Karte bezahlt hatte.

Dass der Reiseversicherungsschutz für alle Mitreisenden und somit auch für Paare mit getrennten Wohnungen und für ihre Großeltern begleitende Enkel möglich ist, beweisen die Nutzungsbedingungen der goldenen Kreditkarten des ADAC und der Advanzia Bank. Eine entsprechende Nachbesserung bei Platin-Kreditkarten ist wünschenswert. (Stand 13.01.2015 / 09.09.2015)

American Express Platin-Kreditkarte
Barclaycard Platin-Kreditkarten

Veröffentlicht am 9. September 2015 mit den Schlagwörtern: ,