Home » Kredite von Banken & Sparkassen

Commerzbank Ratenkredit: Außergewöhnliche Flexibilität bei Kreditsummen und Laufzeit

Commerzbank Ratenkredit online (Screenshot www.commerzbank.de/portal/de/privatkunden/produkte/finanzieren-und-erwerben/ratenkredit/ratenkredit.html am 23.11.2015)

Die Commerzbank bietet neben zahlreichen anderen Finanzprodukten auch einen Ratenkredit an. Die Spannbreite beim Nettodarlehensbetrag liegt zwischen 1.500 Euro bis zu 80.000 Euro. Bei den Laufzeiten für den Commerzbank Ratenkredit können Kreditnehmer frei zwischen 6 Monaten und bis zu 84 Monaten wählen.

Hohe Kreditsumme möglich bei der Commerzbank

Gleich hier zeigen sich zwei Punkte, die den Commerzbank Kredit von anderen Ratenkrediten unterscheiden. Die Kreditnehmer haben die Möglichkeit, sich für einen Konsumentenkredit in Höhe von 80.000 Euro zu entscheiden. Diese Kreditsumme ist für Kredite an Privatpersonen recht hoch gesteckt, und übersteigt bei Ratenkrediten die möglichen Kreditsummen anderer Banken. Bei anderen Banken, die Kredite anbieten, sind meist nur Kreditsummen von bis zu 50.000 Euro zu finden. Und nur wenige Banken geben Darlehen < 3.000 EUR aus.

Laufzeit von unter einem Jahr wählbar

Der zweite Punkt: die möglichen Laufzeiten. Zwar sind beim Ratenkredit der Commerzbank „nur“ Laufzeiten von bis zu 84 Monaten finden, während andere Banken Kreditlaufzeiten von bis zu 120 Monaten anbieten bei Verbraucherkrediten (z.B. beim DSL Bank Ratenkredit). Aber: die kürzeste mögliche Laufzeit liegt bei nur 6 Monaten. Diese Möglichkeit des kurzzeitigen Kredits bieten nur sehr wenige Banken an, siehe noch unseren Netbank Ratenkredit Test.

Damit haben Kreditnehmer, die sich für einen Commerzbank Sofortkredit entscheiden, eine breite Auswahl an möglichen Laufzeiten. Die kurzzeitige Aufnahme eines Kredits mit einer Laufzeit von 6 Monaten mag nicht unbedingt jeden Kreditnehmer ansprechen. Und doch eignet sich der Kredit der Commerzbank dann für Anschaffungen, die nicht sofort gezahlt werden können, aber so schnell wie möglich abgezahlt werden sollen.

Nur vorläufige Kreditentscheidung

Für viele Verbraucher ist eine schnelle Kreditentscheidung wichtig. Seit den Zeiten des Internets geht dies auch meist ganz schnell, und die Kreditnehmer wissen dann, ob sie den gewünschten Kredit nun erhalten, oder doch nicht. Bei der Commerzbank erfolgt ebenfalls eine schnelle Entscheidung, ob der Antragssteller seinen Kredit erhält oder nicht (vgl. Sofortkredite).

Aber: die Kreditentscheidung zu einem Commerzbank Online Kredit ist nur vorläufig. Das heißt: Bei der Online-Beantragung des Kredits erfolgt zwar eine erste Entscheidung, auch nach der Auskunft der SCHUFA. Doch die tatsächliche Prüfung der Kreditantrags erfolgt beim online beantragten Commerzbank Ratenkredit erst nach Eingang der Unterlagen, das heißt, wenn diese vollständig bei der Bank eingegangen sind. Das heißt: der Antragssteller auf den Kredit kann sich nach einem vorläufigen Bescheid, dass er den Kredit erhält, nicht darauf verlassen, dass er diesen am Ende wirklich auszahlen bekommt. Dieses Problem besteht jedoch mehr oder weniger bei allen Onlinekrediten, siehe den DiBa Privatkredit, unseren Test vom Royal Bank of Scotland Kredit oder auch den Creditplus Bank Test.

Ist über den Ratenkredit positiv beschieden, zahlt die Commerzbank diesen den eigenen Angaben nach innerhalb von drei bis vier Werktagen (in diesem Fall Arbeitstage der Banken) aus. So ganz nach Sofortkredit klingt das dann leider nicht, da zwischen der Zeit der Antragsstellung, dem positiven Kreditbescheid und der Auszahlung des Kredits mehrere Tage liegen. Dennoch ist der Commerzbank Ratenkredit in den Zeiten des Internets immer noch schneller, als dies bei Banken früher oft der Fall war, wo eine Kreditbearbeitung von Antragstellung bis zum Bescheid und zur Auszahlung durchaus mal Wochen dauern konnte.

Commerzbank Wunschkredit: PDF Produktinformationsblatt (Screenshot 23.11.2015)

Commerzbank Wunschkredit: PDF Produktinformationsblatt (Screenshot 23.11.2015)

Restschuldversicherung keine Pflicht, aber Kann-Möglichkeit

In den vergangenen Jahren gab es immer wieder Diskussionen um Restschuldversicherungen bei Krediten, die von der einen oder anderen Bank gerne als Entscheidungskriterium für die Vergabe eines Kredits genutzt wurden. Wollte ein Kreditnehmer eine solche Versicherung der Restschuld bei Krankheit oder Arbeitslosigkeit nicht abschließen, hakte es danach oft auch an der Vergabe des Kredits selbst. Die Commerzbank bietet für ihren Ratenkredit die Möglichkeit, eine Kreditversicherung abzuschließen, falls jemand während der Rückzahlphase arbeitslos wird. Der Abschluss einer solchen Restschuldversicherung scheint jedoch, traut man den Angaben der Bank selbst, keine Pflicht für die Vergabe des Kredits selbst zu sein.

Commerzbank Kredit: mit Rückgaberecht

Der Kreditantrag wurde gestellt, der Kredit bewilligt, und dazu auch noch ausgezahlt. Und plötzlich bemerkt man, dass der Commerzbank Ratenkredit gar nicht benötigt wird. Oder nicht in der Höhe, in der er beantragt wurde? Für die Kreditnehmer ist dies in diesem Fall kein Problem, da in die Kreditverträge beim Ratenkredit der Commerzbank ein erweitertes Rückgaberecht besteht. Dies gilt für 30 Tage, und ist vertraglich vereinbart. Das heißt: Verbraucher, die hier einen Kredit beantragen und erhalten, können innerhalb von 30 Tagen von Bord gehen, wenn ihnen dieser Ratenkredit, aus welchen Gründen auch immer, plötzlich doch nicht mehr zusagt.

Welche Unterlagen werden für den Commerzbank Ratenkredit benötigt?

Wer einen Ratenkredit bei der Commerzbank beantragen möchte, und dies über die Internetseite der Bank durchführt. Der erhält zwar, wie bereits oben geschrieben, eine vorläufige Kreditentscheidung, aber muss danach erst einige Unterlagen einreichen, bevor es bei der Bank zur finalen Entscheidung über die Kreditvergabe kommt.

Diese Unterlagen müssen schriftlich eingereicht werden, damit über die Vergabe des Kredits entschieden werden kann. Dazu gehören:

  • der Kreditvertrag, der original unterschrieben sein muss.
  • Die Einkommensnachweise für die letzten beiden Monate, hier reicht jedoch eine Kopie.
  • Ebenfalls eine Kopie ist ausreichend bei den Kontoauszügen des Bankkontos des Antragsstellers für den Commerzbank Ratenkredit. Diese müssen 60 Tage zurückreichen.
  • Und: für die Prüfung der Legitimation ist ein gültiger Personalausweis oder ein gültiger Reisepass erforderlich.

Die Identifikation erfolgt dann über eine Commerzbank Filiale, kann aber auch via PostIdent durchgeführt werden. Eine dritte Möglichkeit gibt es auch noch, die Identifikationsprüfung per VideoIdent.

Authentifizierung per VideoIdent auch beim Commerzbank Darlehen

Seit 2015 bietet die Commerzbank für Neukunden nicht nur die Identifikation in einer Filiale oder per PostIdent an, sondern auch über einen Videochat. Diese Möglichkeit der Authentifizierung gilt sowohl beim Ratenkredit und Autokredit, wie auch bei der Eröffnung eines Girokontos, Depots etc. bei der Commerzbank. Dadurch ist es möglich, die Identifikationsprüfung schnell und einfach online durchzuführen, ohne dafür zur nächsten Commerzbank Filiale oder zur Post laufen oder fahren zu müssen.

Für die Authentifizierung ist zuhause ein Computer, Notebook, Smartphone oder Tablet mit einer integrierten Kamera oder einer integrierten Webcam erforderlich. Dazu wird eine stabile Internetverbindung benötigt, damit der Videochat nicht abbricht, und die Identifikation aufgrund eines Abbruchs dann nicht noch einmal von Anfang an durchgeführt werden muss. Dazu kommt natürlich der gültige Personalausweis oder Reisepass, der für die Legitimationsprüfung benötigt wird. Das VideoIdent-Verfahren, welches die Commerzbank für ihren Ratenkredit nutzt, wird dann direkt über den Webbrowser des genutzten Geräts durchgeführt.

Ist die Identifikation per Video erfolgreich durchgeführt, kann die Commerzbank den Antrag auf den Ratenkredit auch schneller bearbeiten, als wenn beispielsweise die Authentifizierung über das PostIdent-Verfahren durchgeführt wird. Hierbei ist noch der Postweg mit einzuberechnen, der dann auch mal gerne einige Tage ausmachen kann.

Commerzbank Kredit FAQ - Häufige Fragen zum Commerzbank Ratenkredit und ihre Antworten (Screenshot www.commerzbank.de/portal/de/privatkunden/produkte/finanzieren-und-erwerben/ratenkredit/ratenkredit.html am 23.11.2015)

Commerzbank Kredit FAQ – Häufige Fragen zum Commerzbank Ratenkredit und ihre Antworten (Screenshot www.commerzbank.de/portal/de/privatkunden/produkte/finanzieren-und-erwerben/ratenkredit/ratenkredit.html am 23.11.2015)

Wie sieht es bei der Konkurrenz aus?

Immer mehr Banken bieten in Deutschland Ratenkredite an, auch weniger bekannte wie die Bank11 oder die ABK Bank. Die Konditionen können je nach Bank und je nach Kredit sehr unterschiedlich sein. Wie bereits zu anfangs dieses Artikels geschrieben, gibt es zum Teil große Unterschiede bei den möglichen Kreditsummen für Verbraucherkredite (siehe auch unseren Anschaffungskredit Vergleich). Der Commerzbank Ratenkredit Rechner zeigt dabei schon recht gut, wie weit die Palette von möglichen Kreditsummen und Laufzeiten reichen kann.

Bei der Höhe der Zinsen liegt die Commerzbank mit ihrem Ratenkredit nicht auf dem 1. Platz im Kreditvergleich, aber die Zinsen können sich dennoch sehen lassen. Vorteilhaft bei diesem Kredit ist die Anbindung, die zur Filiale besteht. Hier unterscheidet sich der Commerzbank Ratenkredit nach wie vor zu anderen Ratenkrediten, welche bei einer Direktbank über das Internet abgeschlossen werden.

Wer einen Ratenkredit mit leicht niedrigeren Zinsen bei einer reinen Internetbank haben möchte, der muss dann zugleich auf die Möglichkeit des Ansprechpartners bei einer Filiale verzichten. Was übrigens ein wichtiger Punkt ist, der gerade bei Krediten mit hohen Summen durchaus beachtenswert ist.

Veröffentlicht am 23. November 2015 mit den Schlagwörtern: