Home » Kreditkarten vorgestellt

Die 3 ‚besten‘ Gold-VISA-Karten

Goldene Kreditkarte (© yahyaikiz / Fotolia)

Die besten goldenen Visa-Kreditkarten

Eine goldene Kreditkarte setzte ursprünglich ein überdurchschnittliches Einkommen voraus und war mit einem höheren Verfügungsrahmen als die Standardkarte ausgestattet. Heute geben die meisten Emittenten Goldkarten an jeden Antragsteller aus, dessen Bonität für den Besitz einer Kreditkarte ausreicht.

Der Verfügungsrahmen lässt sich nach einem entsprechenden Einkommensnachweis oder einer mehrjährigen Nutzung auch bei der Classic Card erhöhen, zudem ist er für Neukunden bei der Goldkarte nicht bei allen Emittenten höher als bei einer Standard-Kreditkarte. Tatsächlich erhöht ist bei goldenen Visa-Kreditkarten hingegen das Limit der täglichen und wöchentlichen Nutzung von Geldautomaten zur Bargeldbeschaffung. Damit steigt zugleich das Risiko, zumal die Möglichkeit der selbstständigen Limit-Verminderung durch den Kunden bislang kaum angeboten wird.

Goldene Kreditkarten sind somit einerseits ein Statussymbol und andererseits zum größten Teil tatsächlich mit inkludierten Reiseversicherungen als Zusatzleistung ausgestattet.

BarclayCard Gold-VISA-KartenDie Visa-Kreditkarte ist ein weltweit anerkanntes Zahlungsmittel. Die meisten Händler in Deutschland und Europa nehmen diese und die Mastercard an, während die weiteren auf dem Markt befindlichen Kreditkarten deutlich weniger Akzeptanzstellen besitzen. In Amerika ist die Visa Card sogar weiter als die Mastercard verbreitet. Mit Gold-VISA-Karten hat man dort quasi nie ein Problem zu bezahlen.

Die Barclaycard Gold Visa – geringe Anforderungen für eine kostenlose Kreditkarte

Die Gold Visa von Barclaycard gehört zu den besten goldenen Visa-Kreditkarten, da sie bereits ab einem Vorjahresumsatz von 3000,00 Euro kostenlos ist. Bei geringeren Umsätzen lohnt sich eine goldene Kreditkarte ohnehin nicht, sodass die meisten Besitzer kein Jahresentgelt bezahlen.

Im ersten Jahr können Neukunden die Karte ohne jede Vorbedingung kostenlos verwenden. Auch für Bargeldabhebungen müssen Inhaber der goldenen Barclaycard-Kreditkarte kein Entgelt entrichten. Das Auslandseinsatzentgelt fällt mit 1,99 Euro hingegen überdurchschnittlich hoch aus.

Hinsichtlich der Reiseversicherungen ist die Barclaycard Gold Visa mit einem übersichtlichen Paket ausgestattet.

  • Dieses umfasst lediglich die Auslands-Krankenversicherung und die Verkehrsmittel-Unfallversicherung.
  • Hinzu kommen jedoch weitere nützliche Versicherungsleistungen wie der Assistance-Service und eine Versicherung gegen den Raub am und in der Nähe eines Geldautomaten.
  • Das Angebot der Reisekosten-Rückerstattung in Höhe von fünf Prozent gilt für nahezu alle von Barclaycard ausgegebenen Kreditkarten, allerdings nur für Buchungen über das Partnerportal der Bank.

Ein Vorteil der goldenen Visa Card von Barclaycard ist, dass Kartenbesitzer zusätzlich eine Maestro-Karte erhalten und somit auch bei Händlern und an Automaten ohne Kreditkartenakzeptanz bezahlen können.

Merkwürdig mutet an, dass die in schlichteren Produkten wie dem Kartendoppel eingeschlossene Einkaufsversicherung nicht zu den Bestandteilen der goldenen Visa-Kreditkarte gehört.

Gegenüber den meisten anderen Kreditkartenangeboten der Bank überzeugt die goldene Visa Card mit einem geringen Sollzinssatz für die Nutzung der Teilzahlungsfunktion. Dieser liegt nur geringfügig über dem Durchschnittszins eines Dispositionskredites.

BarclayCard Gold-VISA beantragen

Die goldene Visa-Karte des ADAC überzeugt durch ihre Versicherungsleistungen

goldene VISA-Card vom ADACDie goldene Visa-Kreditkarte vom ADAC, des größten deutschen Automobilclubs gehört dank der umfangreichen eingeschlossenen Versicherungsleistungen zu den besten Gold-VISA-Karten.

Lobend zu erwähnen ist besonders, dass sich diese bei den meisten Vertragsbestandteilen nicht auf Familienangehörige beschränken, sondern neben dem Karteninhaber fünf beliebige Mitreisende einschließen.

Nachteilig ist hingegen das relativ hohe Jahresentgelt, welches sich bei alleiniger Beantragung der Visa Card auf 84,00 Euro beläuft. Da das Kartendoppel mit einer zusätzlichen Mastercard-Kreditkarte 89,00 Euro im Jahr kostet, ist dessen Anforderung zu empfehlen. Die Partnerkarte kostet jährlich 40,00 Euro für die Visa-Kreditkarte und 45,00 Euro für das Kartendoppel.

Der Versicherungsschutz umfasst eine Reiserücktrittskostenversicherung inkl. Reiseabbruchversicherung, die Auslandskrankenversicherung, die Zusatzversicherung (Mallorca-Police) für die Mietwagenbuchung im Ausland, die Verkehrsmittelunfallversicherung und eine Rechtsschutzversicherung für die Mietwagennutzung.

Des Weiteren erhalten Karteninhaber einen Rabatt in Höhe von 25,00 Euro auf ausländische Mietwagenkosten und drei Prozent als Tankrabatt – das bietet sonst nur die AvD-Kreditkarte, siehe unseren Artikel Beste Reisekreditkarten im Vergleich. Die meisten sonstigen Kreditkarten, die einen Tankrabatt anbieten, bieten eine Rückerstattung von nur 1%. Bei einigen Karten ist der Tankbonus gar auf einem bestimmten Betrag gedeckelt, siehe z.B. die 1Plus Santander Kreditkarte mit Tankrabatt.

Goldene Kreditkarten vom ADAC als Kartendoppel aus VISA und MasterCardZudem ersetzt der ADAC seinen Kunden mit goldener mobil Plus Kreditkarte die Kosten der Sitzplatzreservierungen auf Bahnreisen.

Alle vom ADAC ausgegebenen Kreditkarten sind mit einem Einkaufsschutz für online getätigte Käufe ausgestattet.

Die Bargeldabhebung mittels der goldenen Kreditkarte des ADAC ist kostenlos, sofern diese aus vorhandenem Guthaben erfolgt.Das trifft auch auf die Möglichkeit zu, ein Farbfoto des Kunden in die Karte zu integrierten, sodass der Kartenmissbrauch durch unberechtigte Personen erschwert wird.Falls die Bargeldversorgung aus dem Verfügungsrahmen erfolgt, zahlen Karteninhaber drei Prozent des abgehobenen Betrages als Entgelt. Hierbei gilt ein Mindestbetrag von 7,50 Euro in Deutschland und 5,00 Euro im Ausland. Das Fremdwährungsentgelt der gol denen ADAC-Kreditkarte beläuft sich auf 1,75 Prozent des außerhalb der Eurozone getätigten Umsatzes.

ADAC Kreditkarten im Vergleich (gold, silber, gelb) - Screenshot Tabelle

ADAC Kreditkarten im Vergleich (gold, silber, gelb) – Screenshot der Tabelle ‚Vorteile, Leistungen und Konditionen‘ unter https://www.adac.de/produkte/finanzdienste/kreditkarten/kreditkarten_leistungen.aspx am 28.08.2015

Positiv zu erwähnen ist die Guthaben-Verzinsung, auch wenn diese nur der eines durchschnittlich ertragreichen Tagesgeldkontos entspricht. Die Sollzinsen bei Aktivierung der Teilzahlungsfunktion sind etwas geringer als bei den meisten Angeboten der Wettbewerber.

Voraussetzung für die Beantragung der goldenen Visa-Kreditkarte des ADAC ist die Mitgliedschaft im Automobilclub. Diese lässt sich auch zeitgleich mit der Bestellung der Kreditkarte erwerben.

ADAC Goldkreditkarten-Doppel beantragen

YOUTUBE: Tankrabatt mit den ADAC Kreditkarten
(www.youtube.com/watch?v=bcWL2wtLVSc)

Günstiges Jahresentgelt und attraktive Guthabenverzinsung der Postbank-Kreditkarte

Die Postbank bietet die Kreditkarte Visa Gold zu einem Jahresentgelt in Höhe von lediglich 49,00 Euro an, welches sich für das erste Nutzungsjahr auf 20,00 Euro ermäßigt. Die Zusatzkarte kostet 29,00 Euro je Jahr.

Postbank Kreditkarte, Girokonto extra plus WertpapierdepotDas Reiseversicherungspaket der Gold-VISA-Karten umfasst eine Reiserücktrittskosten-Versicherung und eine Auslandsreisekrankenversicherung. Dabei gilt der Krankenversicherungsschutz auch für den Inhaber der Partnerkarte, während sich die Leistungen der Reiserücktrittversicherung lediglich auf den Kartenbesitzer und seine Familie – und somit auch bei gemeinsamer Zahlung mittels der Kreditkarte – nicht auf eventuelle Mitreisende mit anderer Wohnanschrift erstreckt.

Zusätzlich zu den Reiseversicherungsleistungen ist die Kreditkarte Visa Gold der Postbank mit einer Einkaufsschutzversicherung ausgestattet.

Guthabenverzinsung statt Tagesgeld-KontoIhr besonderes Leistungsmerkmal stellt die Guthabenverzinsung dar, die der eines attraktiven Tagesgeldkontos entspricht. Wer also eher Liquidität übrig hat, statt auf (den immerhin attraktiven) Postbank Privatkredit direkt angewiesen zu sein, kann sein Geld gut verzinst auf dem Kreditkartenkonto als Guthaben parken.

Bargeldabhebungen kosten mindestens 5,00 E uro je Vorgang, bei höheren Summen bezahlt der Karteninhaber für die Geldautomatennutzung zweieinhalb Prozent des abgehobenen Betrages. Dieser Nachteil relativiert sich, da die Postbank selbst eine Sparcard zur kostenfreien Bargeldversorgung im Ausland anbietet. Diese ermöglicht zehn nicht berechnete Auslandsabhebungen je Jahr, wobei das entsprechende Kontoguthaben Voraussetzung für die Geldautomatennutzung ist. Tipp: Wer häufiger Bargeld im Ausland benötigt, beantragt schlicht mehr als eine Sparcard.

Das Auslandseinsatzentgelt fällt mit 1,85 Prozent höher als bei vielen anderen goldenen Kreditkarten aus. Verschiedene Partner der Postbank bieten den Karteninhabern Rabatte bei Hotelbuchungen und bei der Mietwagennutzung.

Postbank Angebot prüfen

Sinn der goldenen Kreditkarten und Alternativen zu Goldkarten

Aufgrund ihrer leichten Zugänglichkeit haben goldene Kreditkarten ihren Charakter als Statussymbol weitgehend verloren. Die Reiseversicherungen stellen eine nützliche Zusatzleistung dar. Sie sind allerdings mit einer Einschränkung versehen, die Karteninhaber zum Teil bei der Bestellung übersehen: Versichert ist in der Regel der Karteninhaber einschließlich seiner Familie. Standard ist inzwischen, dass der Partner oder die Partnerin bei gemeinsamer Wohnadresse wie ein Familienmitglied behandelt wird. Das gilt jedoch nicht für Paare, die noch nicht zusammenwohnen. Da die meisten jungen Leute bereits vor dem Zusammenziehen gemeinsam in Urlaub fahren, existiert eine ungewollte Versicherungslücke. Diese Lücke betrifft auch mit ihren Enkeln verreisende Großeltern.

Dass es anders geht, zeigen die Versicherungsleistungen der goldenen ADAC-Kreditkarte, deren Versicherungsschutz für den Karteninhaber und für fünf beliebige Mitreisende gilt. Eine Nachbesserung der Versicherungsbedingungen mit Wirkung für alle Reiseteilnehmer bei gemeinsamer Zahlung mit einer goldenen Visa-Karte ist wünschenswert.

Da die Versicherungsleistungen zumindest teilweise – bei der Reiserücktrittversicherung und der Verkehrsmittel-Unfallversicherung ist das so gut wie immer der Fall – an die Reisekostenbezahlung mittels der Kreditkarte gebunden sind, stellt ein gesonderter Reiseschutzbrief eine Alternative zu den Versicherungsleistungen einer goldenen Visa-Kreditkarte dar. Der über das Deutsche Jugendherbergswerk vermittelte Jahresvertrag kostet nicht mehr als der durchschnittliche Mehrpreis einer goldenen Kreditkarte gegenüber der Standardvariante und gilt unabhängig vom verwendeten Zahlungsmittel.

Eine ganzjährig gültige separate Auslandsreisekrankenversicherung kostet bei vielen Versicherungsgesellschaften weniger als zehn Euro.

Wer nicht nur eine goldene VISA-Card, sondern zugleich auch noch eine goldene MasterCard im Portemonnaie mitführen will, um für alle Fälle gewappnet zu sein, der nutzt entweder das ADAC Kartendoppel aus VISA und MasterCard. Alternativ bietet auch die LBB ein entsprechendes Kreditkarten-Doppel.

Gold-MasterCard statt Gold-VISA-Karten?

Miles & More Kreditkarte Gold (MasterCard) Details

Die Miles & More Kreditkarte Gold (MasterCard) verfügt ebenso über interessante Details mit Reiseversicherung, Mietwagenvollkasko sowie Guthabenverzinsung – diese Mischung findet sich sonst fast nirgends

Veröffentlicht am 31. März 2015 mit den Schlagwörtern: , ,